03 Nov., 2016

Rolex Yachtmaster 2015

Posted By: Gianni Dorizzi In: Rolex Comment: 0 Hit: 1174

Rolex schafft es doch immer wieder einen zu überraschen. Jahrelang hielten sich die Veränderungen an den Modellen der Marke aus Genf im kaum spürbaren Bereich. So entstanden Klassiker wie die Submariner, die Datejust oder die Day Date, wo man die Verwandtschaft der aktuellen Modelle mit den über 50 Jahre alten Ur-Modellen noch deutlich erkennen kann.

Und doch steht Rolex auch für eine konsequente Ausrichtung auf Qualität und Haltbarkeit und für nachhaltige Innovationsfreude. Auch, oder gerade deswegen hat Rolex den Ruf, die haltbarsten, wertbeständigsten und einige der begehrtesten Uhren zu bauen.

Im Jahr 2015 präsentierte Rolex nun wieder eine Evolutionsstufe eine bekannten Modells, welche jede Menge Innovation beinhaltet: die neue Yachtmaster. Viele rieben sich die Augen, als sie auf der Baselworld tatsächlich ein Rolex-Modell mit einem Kautschukband in den Vitrinen des Messestandes bewundern durften. Doch Rolex wäre nicht Rolex, wenn man einfach ein Kautschukband verbaut hätte. Das band trägt den Namen Oysterflex und besteht aus einem Kern aus einer Nickel-Titan-Legierung, die höchst elastisch und zudem enorm reißfest ist.

Querschnitt Oysterflex-Band

Man erhält die neue Yachtmaster in der Ref. 116655 mit 40 mm im Durchmesser und als Ref.268655 mit 37 mm im Durchmesser geben.

Comments

Leave your comment